Einzahlungen bei Coinbase: Sind Kreditkarte und PayPal möglich?

Coinbase ist eine bekanntesten Kryptobörsen auf dem Markt. Vor einigen Jahren gegründet, zählte Coinbase ganz schnell zu den Großen – in unserer Coinbase Review konnten Sie bereits erfahren, wie Sie sich dort registrieren und wie die Einzahlung funktioniert. Im folgenden Artikel klären wir darüber auf, inwiefern das Nutzen von Kreditkarte und PayPal bei Coinbase möglich sind und wie Sie am besten vorgehen, um die Features zu nutzen.

Einzahlungen via Kreditkarte

Natürlich sind Einzahlung via Kreditkarte wie bei jeder Kryptobörse auch bei Coinbase möglich, allerdings gibt es hier einige Hindernisse.

Zunächst erfolgt die Einzahlung easy Step-by-Step: Nach der Registrierung wählen Sie eine EUR Wallet, das ein Guthaben benötigt. Dazu verbinden Sie das Coinbase Wallet mit Ihrem Bankkonto – das ist nur via SEPA möglich. Eine Alternative bieten Kredit- und Debitkarten-Transfers. Diese müssen allerdings „3D Secure“-fähig sein. Da manche Finanzinstitute für Kreditkarten-Transfers Spesen verrechnen, rät Coinbase von dieser Zahlungsvariante ab. ABER: Die Transaktion geht um einiges schneller! Während man bei SEPA-Überweisungen 1-3 Tage warten muss, ist die Einzahlung via Kreditkarte sofort da. Mit einer Einzahlung von mindestens 6€ können Sie dann mit dem Traden beginnen!

Coinbase und PayPal

Ankündigung: Ab November bietet Coinbase die Möglichkeit, dass Kunden ihre PayPal- und Coinbase-Konten miteinander verbinden können. Je nach Wohnsitz können die User entweder Bargeld bei PayPal abheben oder ihre Kryptowährungen auf ihr PayPal-Konto transferieren. 
Aber wie verknüpfen Sie momentan ihr PayPal-Konto? Zunächst ist es natürlich wichtig alle Schritte zur Identitätsprüfung durchgeführt zu haben, bevor Sie mit dem Trading via PayPal beginnen.
Gehen Sie anschließend zu Einstellungen > Verknüpfte Konten und klicken Sie auf die Schaltfläche „Link a New Account“, dann können Sie PayPal auswählen und werden aufgefordert, sich bei PayPal anzumelden. Derzeit können Kunden PayPal nur zum Auszahlen oder Verkaufen verwenden – und die Verfügbarkeit von Transaktionen hängt von der Region ab. Coinbase unterstützt noch nicht die Möglichkeit, digitale Währung über Ihr PayPal-Konto zu kaufen.

Auszahlungslimits

 coinbase payout

Die folgende Tabelle listet alle unterstützten PayPal-Transaktionen nach Regionen auf

coinbase paypal
*Auszahlung bezieht sich auf eine direkte Fiat-Bewegung von einem Fiat Wallet zu einer externen Quelle.
*Verkaufen bezieht sich auf eine indirekte Fiat-Bewegung von einem Crypto Wallet zu Fiat und dann zu einer externen Quelle.

Lisa Gröning

Redakteurin bei Krypto-Monitor
Lisa Gröning arbeitet seit Website-Launch für den Krypto-Monitor – sie schärfte ihr ausgeprägtes Sprachtalent in einem deutschen Verlagshaus und widmete sich nach dem Studium ihren beiden großen Passionen – Medien und Sport; als Projektmanagerin in der Werbebranche, als Redakteurin in Online-Projekten und als Yogatrainerin.
Lisa Gröning