Dogecoin kaufen: Ein Hype-Coin mit Potenzial

Der Dogecoin ist der Coin, um den es in den letzten Monaten wohl den meisten Hype gab. Grund dafür: Die Kurse schallten nach oben, wenn andere Kryptowährungen eher in den Keller gingen. Der Dogecoin entwickelt sich meistens entgegen dem Strom und bringt dafür hohes Potenzial mit, jedenfalls kurzfristig Gewinne einzufahren. Wir erklären Ihnen, wo man den Dogecoin kaufen kann und welche Vor- oder Nachteile der Kauf mit sich bringt.

Dogecoin kaufen: Must know

Der aktuelle Kurs des Dogecoin zeigt sich hier minutengenau – natürlich gibt es auch Rückblicke und Kursentwicklungen. In die Zukunft können wir leider noch nicht schauen.

Angefangen hat alles mit einem Meme: Einem Hunde-Meme. Aber der als Scherz erfundene Coin entwickelte sich nach und nach zu einer immer seriöseren Währung. Vor allem seit dem Börsengang und dem Listing an den wichtigsten Kryptobörsen wie Bitpanda (Hier finden Sie unsere Bitpanda Review), ist klar dass es sich nicht mehr um ein Scherz handelt. Dennoch sollten Sie die beachtlichen Kursschwankungen natürlich mit einkalkulieren, wenn Sie die Kryptowährung kaufen möchten.

Wie kaufe ich Dogecoin?

Um Kryptowährungen wie auch den Dogecoin kaufen zu können, müssen Sie sich zuallererst bei einer Kryptobörse ihrer Wahl anmelden. In unserer Übersicht finden Sie alle Exchanges und können dann nach ihrem Gusto wählen. Aber Vorsicht: Nicht alle Exchanges haben Dogecoin gelistet, achten Sie vor der Anmeldung also darauf, dass Dogecoin auch gekauft und verkauft werden kann. Wenn die passende Börse nun ausgewählt wurde, gilt es den Registrierungsprozess zu durchlaufen. Halten Sie hierfür ihre persönlichen Daten und ihren Personalausweis bereit. Die Authentifizierung kann ein paar Minuten dauern.

Next Step: Geld einzahlen. Vor dem Kauf von Kryptowährungen müssen Sie Fiat-Geld einzahlen, um diese dann tauschen zu können. Die meisten Börsen bieten neben SEPA-Überweisung auch Zahlung mit Kreditkarte an. Wenn Sie bereits digitale Assets gekauft haben, können Sie diese auch in Dogecoin tauschen. Ist einmal Geld eingezahlt, sind sie nur noch ein paar Klicks von ihrem Kauf entfernt: Dogecoin Wallet auswählen und den gewünschten Betrag an Dogecoins kaufen. Binnen Sekunden sind die Coins in ihrer virtuellen Geldbörse. Nun stellt sich nur noch die Frage: HODLER oder nach jeder Kursschwankungen schnell verkaufen? Die Entscheidung können wir Ihnen aber leider nicht abnehmen.

Fazit: Dogecoin kaufen, oder nicht?

Anfänglich hat den Dogecoin niemand wirklich ernst genommen, und war er tatsächlich auch nicht gemeint. Die Kryptowährung mausert sich aber immer mehr zu einem echten Hit, wenn man auf die Kurstabelle schaut. So hat er mit Leichtigkeit den Sprung unter die TOP 5 der besten Kryptowährungen 2021 geschafft. Dennoch darf man nicht vergessen, dass die Kryptowährung von Hypes lebt und vor allem von Hypes durch Elon Musk – sobald dieser einen „To the Moon“-Tweet absetzt, schallen die Kurse gen Mond. Fazit: Ein sehr volatiles Assets mit dem man schnell Gewinne einfahren kann, aber vermutlich nicht langfristig von profitieren kann.