Der Super Bowl sorgt für ein Down von Kryptobörsen

bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 18,708.75 1.00%
ethereum
Ethereum (ETH) $ 1,285.47 1.47%
solana
Solana (SOL) $ 31.54 0.67%
cardano
Cardano (ADA) $ 0.45302 0.91%
xrp
XRP (XRP) $ 0.485518 10.56%
terra-luna
Terra Luna Classic (LUNC) $ 0.000248 10.35%

etoro-logo-70Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist gefährdet.Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist gefährdet.

Es ist ein jährliches Ereignis, welches nicht mehr Menschen vor die Fernseher ziehen könnte: Der Super Bowl. Nicht nur, dass die diesjährige Halbzeitshow ein absolutes Highlight war, auch bekannte Kryptobörsen haben sich dazu entschieden, Werbung bei dem Mega-Event zu schalten. Darunter Coinbase, eToro und Crypto.com.

Verlierer des Tages: Coinbase

Die App von Coinbase stürzte nur wenige Sekunden nach der Vorführung eines einzigartigen Werbespots ab. Der Spot zeigte lediglich einen QR-Code – den anscheinend viele User direkt nutzen wollten. Sobald der digitale Code gescannt wurde, leitete er Erstnutzer auf die Coinbase-Werbe-Website weiter, auf der eine zeitlich begrenzte Aktion mit kostenlosen Bitcoin im Wert von 15 Dollar für Neukunden und die Chance auf eine Verlosung von drei Millionen Dollar angeboten wird. Bei rund 117 Millionen Zuschauern konnten wir uns einen Absturz der App fast denken…

CMO Kate Rouch sagt dazu: „Unsere technischen Teams haben unsere Website einem Belastungstest unterzogen, um Millionen gleichzeitiger Zugriffe zu bewältigen. Das Volumen, das wir erlebten, war im Vergleich zu unseren Prognosen verblüffend. In einer Minute wurden mehr als 20 Millionen Zugriffe auf unsere Landing Page verzeichnet – ein historisches und beispielloses Volumen. Auch das Engagement war 6-mal höher als bei unseren vorherigen Benchmarks. Verständlicherweise führte dieses Volumen dazu, dass wir unsere Systeme vorübergehend drosselten.“

Bei den Kryptobörsen läuft’s

Die Werbung bei dem Super Bowl soll rund 13 Millionen Dollar gekostet haben. Schnäppchen. Aber auch wenn die Börsen kurzzeitig zusammengebrochen sind, kann die Super Bowl-Werbung dazu geführt haben, dass sich mehr Menschen in die Welt der Kryptowährung wagen.

Sharing is caring
Lisa Gröning
Lisa Gröning
Artikel: 427