Algorand ALGO neu bei Bitpanda: Launch mit 15.000-€-Gewinnspiel

Wir vom Krypto-Monitor haben ja Algorand als spannendes Projekt schon länger auf dem Schirm. Bei uns erfahren Sie nicht nur, wie Sie Algorand kaufen können – sondern finden auch unser kleines ALGO-Wiki.

Algorand steht natürlich im Schatten der Bitcoin-Investitionen und der Ethereum-Käufe, aber immerhin: mit technischer Finesse, Kooperationen und Initiativen in der Entwicklerszene, arbeitet sich der Coin langsam, aber beständig an den Kryptobörsen nach oben.

Nun hat ihn auch das renommierte Wiener Fintech Bitpanda ins sein Coin-Portfolio aufgenommen. Und um dies zu feiern, können Sie noch bis Donnerstag Mittag an einem großen ALGO-Gewinnspiel teilnehmen – die besten Trader haben die Chance, Preise im Gesamtwert von 15.000 € zu gewinnen.

Wer also jetzt ins ALGO-Traden einsteigt, kann bei Bitpanda folgende Preise abstauben:

  1. Preis: 2.000 € in ALGO für den besten Trader
    Der Trader auf dem ersten Platz mit dem höchsten gekauften Betrag an ALGO erhält 2.000 € in ALGO.
  2. Preis: 1.250 € in ALGO für Trader auf den Plätzen 2-5
    Die Trader auf den Plätzen 2-5 mit dem höchsten gekauften Betrag an ALGO erhalten jeweils 1.250 € in ALGO.
  3. Preis: 800 € in ALGO für Trader auf den Plätzen 6-10
    Die Trader auf den Plätzen 6-10 mit dem höchsten gekauften Betrag an ALGO erhalten jeweils 800 € in ALGO.
  4. Preis: 400 € in ALGO für Trader auf den Plätzen 11-20
    Die Trader auf den Plätzen 11-20 mit dem höchsten gekauften Betrag an ALGO erhalten jeweils 400 € in ALGO.
  5. Preis: 150 € in Bitcoin (BTC) für 100 ausgeloste Trader
    Als Bonus-Preis gewinnen 100 Trader, die BEST VIPs (Level 1 oder höher) sind und ALGO getradet haben, jeweils 150 € in Bitcoin (BTC).

Um genau zu sein: es werden also nicht nur die besten, sondern auch die fleißigsten Trader belohnt. Siehe Bitpanda-Teilnahmebedingungen.

Aber vielleicht ist dieses Kryptoprojekt, das sich bei dApps-Entwicklern besonderer Beliebtheit erfreut, derzeit die richtige Alternative zum etwas nervösen Bitcoin.

krypto-monitor.com ist keine Anlageberatung, wir bieten lediglich Informationen rund um Blockchain, Kryptowährungen und die entsprechenden Märkte.

Standardbild
Sascha Bém
Artikel: 173