The Big Player: Der Kauf von Ethereum (ETH)

Jetzt kaufen

Ethereum LogoDer Kauf und Verkauf der digitalen Währung Ethereum (ETH) wurde Mitte 2015 eingeführt. Ethereum übertraf aber schnell die Marktkapitalisierung aller anderen Kryptowährungen – mit Ausnahme von Bitcoin. Hier bekommen Sie eine Übersicht aller Kryptowährungen. Anfang 2017 betrug der Preis von 1 ETH weniger als 10€. Seit dieser Zeit erreichte der Preis an einem Punkt mehr als das 40-fache des Startpreises von 2017. Der momentane Preis für 1 Ethereum liegt bei circa 357€.

Dieses unglaubliche Preiswachstum, kombiniert mit einem breiten Verständnis des Potenzials von Ethereum, veranlasst viele neue Investoren, die Kryptowährung ETH zu kaufen.

Wie kaufe ich Ethereum – ETH? 

–> Übersicht: die wichtigsten Kryptowährungen

Bei so vielen Auswahlmöglichkeiten ist es unser Ziel, Ihnen zu helfen, den für Sie richtigen Austausch zu finden. Dieser Leitfaden beschreibt den Kauf und Verkauf von Ethereum  und bietet eine Übersicht der verschiedenen Methoden.

Mittlerweile haben sich viele Marktplätze eingefunden, auf denen die Händler ETH kaufen können. Allert: Checken Sie vor dem Kauf doch den aktuellen ETH-Kurs ab!

Eine weitere Möglichkeit sind die sogenannten Ethereum Broker: Vorteil hierbei ist die Abhängigkeit des Gewinns durch das Handelsgeschick der Investoren und nicht nur die Kursentwicklung der Währung. Bei den Brokern wird Ethereum nicht nur gekauft, sondern gleichzeitig auch gehandelt. Die sogenannten Wetten auf Ethereum bringen ein enormes Rendite-Potenzial mit sich, sind allerdings gleichzeitig auch mit einem gewissen Risiko verbunden.

Sobald Sie Ethereum gekauft haben, können Sie die Währung an eine andere Person senden. Es wird wahrscheinlich eine kleine Transaktionsgebühr kosten, die an die sogenannten Miner gezahlt wird.

coinbase 728x90

Ethereum Börsen – Marktplätze

Auf sogenannten Marktplätzen wird dem Benutzer eine Umwandlung der Kryptowährungen geboten. Außerdem können weitere Transaktionen abgewickelt werden.

Zur Übersicht haben wir einen Vergleich der Krypto-Börsen zusammengestellt.

Coinbase ist die beste Empfehlung für Einsteiger, die Ethereum (ETH) kaufen möchten.

Mit der Markteinführung im Jahr 2012 wollte Coinbase eine einfachere Möglichkeit schaffen, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kryptowährungsanbietern erleichtert Coinbase den Austausch von Kryptowährungen. Coinbase bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Börsen:

Der garantierte Preis und die Gebühren sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung klar angegeben. Damit entfällt der Umgang mit komplizierten Marktschnittstellen.
Sie können die Preise für Ihre erste Bestellung auf Coinbase schneller als an den meisten anderen Börsen festlegen. Coinbase sperrt Ihren Preis, wenn Sie eine Bestellung aufgeben, anstatt darauf zu warten, dass die Einzahlungen gelöscht werden.
Sie können Kredit- und Debitkarten für sofortige Coinbase Einkäufe verwenden, obwohl Ihre Limits wesentlich niedriger sind als bei einer Banküberweisung.
Coinbase spürte einen Anstieg der Nachfrage nach ETH und fügte 2016 die Unterstützung von Ethereum hinzu. Der Kauf von Ethereum über Coinbase bietet jetzt die gleichen Vorteile wie die ursprünglichen Bitcoin-Dienste.

Abseits der Exchanges besteht auch die Möglichkeit, ETH einfach beim Bankomaten zu beziehen – wo entnehmen Sie unserem interaktiven Verzeichnis 2019 aller Kryptowährungs-Automaten in Österreich.

Zahlungsmittel für den Ethereum Kauf

Die meisten Börsen akzeptieren Zahlungen per Banküberweisung oder Kreditkarte. Viele der Kryptobörsen erheben Gebühren. Damit Sie immer Up-to-date sind und wissen, was ETH im Real-Life eigentlich wert ist, können Sie in unserem Converter die Kryptowährung in Euro umrechnen lassen.

Ethereum (ETH) mit PayPal kaufen

Um Ethereum über VirWox und PayPal zu kaufen, muss zunächst ein VirWox-Konto eröffnet werden. Dann kann über PayPal Geld auf das VirWox-Konto eingezahlt werden.

Danach besteht die Möglichkeit, das Guthaben gegen SLL einzutauschen, woraufhin eine Option zur Umwandlung von SLL in Ethereum angeboten wird. Im Allgemeinen wird bei VirWox eine 10% Transaktionsgebühr auf die Benutzung über PayPal erhoben.

coinmama sepa anmeldenWeitere Zahlungsmittel für den Ethereum Kauf

Eine bequeme und einfache Möglichkeit für den Ethereum-Einkauf ist die Einzahlung via Kreditkarte. Aber auch eine SEPA-Überweisung sollte Sie vor keine allzu schwere Aufgabe stellen. Als EU-Bürger profitiert man bei der SEPA-Überweisung von geringen bis keinen Gebühren. Bei einer Kreditkartenzahlung oder Überweisung via PayPal oder Sofort-Banking fallen mitunter höhere Gebühren an.

Ethereum in Bitcoin (BTC) umwandeln

Falls Sie ihre erworbenen Bitcoins in Ethereum (ETH) umtauschen möchten, kann dies auf einer Kryptobörse erfolgen oder mit der integrierten Tauschfunktion des Exodus oder Jaxx-Wallet.

Weitere Möglichkeiten an ETH zu kommen

Ein Grund für die enorme Popularität von Ethereum ist, dass die Coins von den Nutzern selber hergestellt werden können. Auch das ist ein wichtiger Bestandteil der Ethereum Funktionsweise. Dieser Vorgang wird als Mining oder Ethereum schürfen bezeichnet. Erforderlich ist hierfür ein Computer mit enormer Rechenleistung – und genau das macht das Mining so unbequem für den privaten Nutzer.

 

Als Miner ist es unwahrscheinlich, dass Sie das Ethereum alleine schürfen können. Das ist der Grund, warum Miner ihre Rechenleistung in „Mining-Pools“ zusammenfassen. Somit werden die Chancen verbessert. Die kryptographischen Rätsel können gemeinsam gelöst und Ethereum verdient werden. Dann werden die Gewinne proportional zu der Leistung aufgeteilt, die jeder Miner beigesteuert hat.