Bitpanda mit eigener Kryptowährung: der Kauf des BEST Token

Jetzt kaufen

Der BEST Token entstammt dem Bitpanda Ökosystem und hat einige besondere Unterschiede im Vergleich zu anderen Kryptowährungen. Wie man den BEST Token kaufen kann, wo er erhältlich ist und was das Einzigartige an ihm ist, erfahren Sie im Folgenden. Das Whitepaper zum neuen Bitpanda BEST Token findet ihr hier.

Achtung, Spoiler: vom 09.07. – 12.08.2019 findet ein IEO (später mehr dazu) statt. Da regnet es dann BEST Token for free! Weil BEST eine Art Stammkundenprogramm ist, und das Wiener Fintech-Unternehmen seiner Community etwas zurückgeben möchte, werden am 13. August dann im Rahmen zweier „Airdrops“ insgesamt 20 Millionen BEST gratis vergeben und der Kauf von BEST ist dann ab dem 07.08.2019 auf der Bitpanda Global Exchange möglich.

Das ist die neue Kryptowährung BEST

best token logo

Bislang ist die Kryptobörse Bitpanda vor allem dadurch bekannt, auf seiner Plattform den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin BTC und co. so anzubieten. Nun startet der Anbieter aus Österreich mit “Bitpanda Global Exchange”  und tritt damit in direkte Konkurrenz zu Binance oder Kraken.

Gleich vorab ein Tipp: Für alle, die mehr als 500 Pantos PAN im Wallet haben, gibt es die Möglichkeit, am BEST Airdrop am 13.8.2019 teilzunehmen!

bitpanda best banner>> Mehr Informationen zur Bitpanda BEST Token Airdrop Promotion

Die Bitpanda Global Exchange ist ein digitales Asset Exchange für erfahrene Trader, Profis und Institutionen. Die Kryptobörse ermöglicht ein weltweites Krypto-zu-Krypto und Fiat-zu-Krypto-Trading – viele beliebte Trading-Paare (BTC/EUR, BTC/USDT, ETH/EUR, XRP/EUR, MIOTA/EUR, ETH/BTC, XRP/BTC, MIOTA/BTC, PAN/BTC, BEST/BTC, BEST/EUR und BEST/USDT ) werden darauf verfügbar sein. Langfristig könnte man sich mit dem neuen, erweiterten Ökosystem auch in Richtung Depotbank für institutionelle Anleger bewegen.

Und es geht noch weiter – denn nach dem Binance Coin (BNB) kommt nun der hauseigene Bitpanda Token! Der BEST Token wird als ERC-20 Token auf der Ethereum Blockchain herausgegeben und bietet im Grunde fast identische Vorteile wie der BNB. Welche genau Sie beim Kauf von BEST erwarten, sehen Sie hier:

Vergünstigungen

Sobald eine bestimmte Menge an BEST gekauft wurde und in der Bitpanda Wallet ist, erhält der Trader eine Vielzahl von Vorteilen und Vergünstigungen. Ab dem vierten Quartal bis Ende 2020 gibt es 25% Rabatt. Dieser kann auf die Tradinggebühren für alle aktuellen und zukünftigen Bitpanda Produkte angewendet werden.

Initial Exchange Offering

IEO steht für “Initital Exchange Offering” und beschreibt den Vorgang, bei dem Börsen Token zum Verkauf anbieten, die nach dem IEO direkt auf der Plattform gehandelt werden können. Die herausgebende Firma, kann so Kapital einsammeln, und die Investoren erhalten einen Token. Hierfür muss der Trader bereits Kryptowährungen oder Euro auf dem Bitpanda Konto haben. Zum Start des IEO kann man dann die BEST Token kaufen wie jede andere Kryptowährung auch. BEST ist das erste Initial Exchange Offering (IEO) von Bitpanda und wird direkt auf der Bitpanda Global Exchange gelistet.

Der „Token Burn“

Ein Teil der BEST Token wird konstant ‘verbrannt’. Dadurch wird der gesamte Vorrat an Token stetig reduziert, bis 50% des kompletten BEST-Vorrates zerstört wurden. So lange bis es insgesamt nur noch 500 Mio Token gibt (anfangs 1 Mrd.). Durch diesen Coin-Burn verringert sich das Angebot und  dadurch sollen die verbleibenden Token wertvoller werden.

Der Kauf von BEST

Um BEST kaufen zu können, ist der erste Schritt ist die Einrichtung einer Brieftasche, sogenannten Wallets, zur Aufbewahrung von Kryptowährungen. Diese wird unabhängig von der bevorzugten Kaufmethode benötigt. Als nächstes muss ein Konto bei der Kryptobörse Bitpanda eröffnet werden, um dort den BEST Token zu kaufen und verkaufen. Die Börse erwartet eine verifizierte Identifizierung für die Kontoeinrichtung. Dazu gehört in der Regel ein Foto des amtlichen Ausweises. Und dann kann es auch schon losgehen mit dem Kauf von BEST!

Lisa Gröning

Redakteurin bei Krypto-Monitor
Lisa Gröning arbeitet seit Website-Launch für den Krypto-Monitor – sie schärfte ihr ausgeprägtes Sprachtalent in einem deutschen Verlagshaus und widmete sich nach dem Studium ihren beiden großen Passionen – Medien und Sport; als Projektmanagerin in der Werbebranche, als Redakteurin in Online-Projekten und als Yogatrainerin.
Lisa Gröning

Letzte Artikel von Lisa Gröning (Alle anzeigen)