11. Juni 2019

Bitpanda startet Global Exchange und launcht eigenen BEST Token

panda bitcoin schritt

Bitpanda ist im europäischen Kryptomarkt bestens etabliert und hat laut Eigenangaben rund eine Million User. Nun geht das Wiener Fintech einen Schitt weiter und startet eine digitales Asset Exchange für erfahrene Trader, Profis und Institutionen. Diese Bitpanda Global Exchange (Bitpanda GE) baut auf der bekannten und einfach zu bedienenden Bitpanda Plattform auf, die in Europa das Aufbewahren, Verkauf und Kauf von Bitcoin, Ethereum, NEM sowie vieler andere digitaler Assets (der Krypto-Monitor berichtete von Bitpandas digitalisiertem Gold und Silber) ermöglicht.

Bitpanda GE ist ab 7. August weltweit für den Krypto-zu-Krypto-Trade verfügbar. Verifizierte Bitpanda Nutzer aus den meisten europäischen Ländern können mittels Euro, Schweizer Franken und Britisch Pfund einzahlen. Bitpanda GE startet mit beliebten Trading-Paaren (siehe unten, weitere Paare sollen in Bälde folgen) und ist eng mit der Bitpanda Plattform verbunden, sodass die Nutzer problemlos Geld zwischen ihnen bewegen können.

Bitpanda_728x90_metals_dunkel

Eigener Token mit Stammkunden-Vorteilen

Im Rahmen der Einführung der Bitpanda Global Exchanges startet Bitpanda auch sein erstes Initial Exchange Offering (IEO). Der Bitpanda Ecosystem Token (BEST) ist der Coin des Bitpanda-Ökosystems, welches den Nutzern eine Vielzahl von Vorteilen und Vergünstigungen innerhalb des Bitpanda Ökosystems bietet – wie etwa einen Tradinggebühren-Rabatt von bis zu 25%.

Nachdem Bitpanda ja bereits auch über eine Zahlungsintitut-Konzession verfügt, könnte man sich eventuell mit dem neuen, erweiterten Ecosystem langfristig auch in Richtung Depotbank für institutionelle Anleger bewegen.

Die Facts im Überblick

  • Die Bitpanda Global Exchange ermöglicht weltweites Krypto-zu-Krypto- und Fiat-zu-Krypto-Trading.
  • Beliebte Trading-Paare wie BTC/EUR, BTC/USDT, ETH/EUR, XRP/EUR, MIOTA/EUR, ETH/BTC, XRP/BTC, MIOTA/BTC, PAN/BTC, BEST/BTC, BEST/EUR und BEST/USDT werden verfügbar sein.
  • Fiat Einzahlungen (Euro, Schweizer Franken und Britische Pfund) in den meisten europäischen Ländern; Auszahlungen weltweit möglich.
  • Bitpanda Ecosystem Token (BEST) IEO startet am 9. Juli 2019.
  • BEST bietet bis zu 25% Rabatt auf die Tradinggebühr sowie zusätzliche Vorteile und Vergünstigungen.
  • Wachsende Liste von Trading-Paaren und Einzahlungsoptionen.
  • Die Bitpanda Global Exchange und BEST Trading starten am 7. August 2019.

Eric Demuth, CEO von Bitpanda: „Erfahrenen Nutzern eine Möglichkeit zu bieten, digitale Assets zu traden und den größten Euro-Exchange aufzubauen, ist für uns der nächste logische Schritt.“ Es ist auch ein Schritt in Richtung professioneller und institutioneller Investoren – wo der Panda wohl nicht ganz zu Unrecht Big Business wittert und wieder im Vergleich zu anderen Kryptobörsen einen Schritt voraus sein möchte.

Find me

Sascha Bém

Sascha Bém, Chefredakteur des Krypto-Monitors, ist erfahrener Journalist und Medienmacher. Er arbeitete in den vergangenen 20 Jahren in den Bereichen Tageszeitung, Magazin sowie Online – sowohl als publizierender Autor als auch als Chefredakteur – und unterstützt Organisationen als Medien- und Kommunikationsberater.
Find me