Bier-Konsum ohne Promille

Na endlich – auch für die Nicht-Biertrinker gibt es jetzt flüssiges Gold. Und zwar in Form von Non-Fungible-Token. Bier konsumieren ohne betrunken zu werden und dabei noch auf Rendite hoffen? Anheuser-Busch InBev bringt die “Bud Light N3XT Collection” auf den Markt, die aus 12.722 NFTs bestehen soll. Mit dem Slogan „Please HODL responsibly“ wirbt Bud Light für die digitalen Token – minten können Interessierte ab dem 06.02.2022.

bitcoin
Bitcoin (BTC) $ 30,022.00 3.61%
binance-coin
BNB (BNB) $ 278.31 13.08%
ethereum
Ethereum (ETH) $ 2,159.67 8.62%
solana
Solana (SOL) $ 52.55 21.44%
cardano
Cardano (ADA) $ 0.539756 14.53%
xrp
XRP (XRP) $ 0.426312 17.60%
terra-luna
Terra (LUNA) $ 1.17 93.06%

etoro-logo-70Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist gefährdet.Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist gefährdet.

No Carb x NFT

Und noch was: Bier gibt es jetzt auch low carb (macht saufen dann noch Spaß?). Die NFT-Kollektion launcht pünktlich zu dem neuen no-carbs Bier des Herstellers, das nächste Woche in den Supermarktregalen erhältlich sein soll. Während der Mutterkonzern bereits in 2021 erste NFT-Erfahrung sammelte, ist dies die erste Kollektion für Bud Light. Also: Ethereum kaufen, sich im NFT-FAQ über die Token informieren und dann geht die Party alkoholfrei los.

Und das erhalten Sie beim Kauf der digitalen Bildchen: Das Kunstwerk setzt sich aus zwei beliebig kombinierten Teilen zusammen, die eine Bierdose ergeben. Als Besitzer der Token hat man Zugang zu exklusiven Bud Light Events.

In diesem Sinne…

Sharing is caring
Standardbild
Lisa Gröning
Artikel: 407