Tezos (XTZ) kaufen: Mit der Zeit gehen, statt mit der Zeit zu gehen

Jetzt kaufen

Bevor Sie Tezos (XTZ) zu kaufen, erklärt der Krypto-Monitor Ihnen etwas über die Kryptowährung und wie sie funktioniert:

Gegründet wurde Tezos im Juli 2017 von dem Ehepaar Kathleen und Arthur Breitman. Arthur ist kein unbeschriebenes Blatt: Der Gründer war früher bei Goldman Sachs tätig und später sogar der Vize-Präsident von Morgan Stanley – zwei alteingesessene Firmen im Finanzsektor. Es ist also davon auszugehen, dass die Gründer der Kryptowährung Tezos (XTZ) Ahnung vom Kauf und Verkauf bestimmter Güter haben!

Der Launch war im Juli 2018 nachdem das ICO stattfand – ein Rekord-ICO: es wurden über 200 Millionen Dollar eingenommen. Im Juli 2018 wurde das BETANET gelauncht und Tezos (XTZ) konnte auf dem Markt gekauft werden. XTZ Coins gibt es mit einer Auflage von maximal 763.306.930 Coins.

–> Übersicht: die wichtigsten Kryptowährungen

Was ist Tezos (XTZ)?

Wenn Sie Tezos (XTZ) kaufen, gibt es einige begeisternde Features: Tezos (XTZ) ist eine Plattform zur Erstellung und Abwicklung von Smart Contracts. Insgesamt ist es das Ziel, eine Blockchain zu kreieren, die sich selbst korrigieren bzw. verändern kann.

Anders als beim Kauf von Bitcoin (BTC) greift Tezos auf die Technologie des sogenannten Liquid Proof of Stake zurück.

Liquid Proof of Stake: Diejenigen, die viele Coins für sich beanspruchen, dürfen jemanden aus der Community wählen, der die Meinung vertritt. So wie Abgeordnete im Bundeskabinett.

Delegated Proof of Stake: Bei DPoS erhält man für den Besitz des Tokens ein Stimmrecht. Jeder darf dabei seine Stimme für einen Zeugen abgeben. Dabei sind die abgegebenen Stimmen nicht gleichwertig. Wer mehr Token besitzt, dessen Stimme zählt mehr. Zeugen sind Nutzer innerhalb des Netzwerkes, die für die Sicherheit verantwortlich sind. Sie validieren die neuen Blöcken.

Um den sogenannten LPoS beim Kauf von Tezos (XTZ) besser verstehen zu können, ist es wichtig, die Unterschiede zu dem DPoS zu kennen:Bei dem Liquid Proof of Stake ist die Delegation optional, während die Delegation bei dem DPoS – wie der Name schon sagt – notwendig ist, um „Block-Produzenten“ zu wählen.

Der Liquid Proof of Stake funktioniert, indem die Stakeholder mehrheitlich anhand bestimmter Regeln für eine Veränderung bzw. Anpassung der Blockchain stimmen. Je mehr Token jemand von Tezos (XTZ) gekauft hat, desto mehr Mitspracherecht hat er (wie bei jedem Proof of Stake). Es lässt sich über diese Blockchain also alles verändern und selbst der Algorithmus selbst kann verändert werden. So könnte aus dem aktuellen DPoS sogar ein Proof of Work Algorithmus bestimmt werden.

Im Allgemeinen kaufen Sie mit Tezos (XTZ) eine Blockchain, die sich durch ein Upgrade selbst entwickeln kann. Die Interessengruppen stimmen über Änderungen des Protokolls ab, einschließlich der Änderungen des Abstimmungsverfahrens selbst, um einen sozialen Konsens über die Vorschläge zu erreichen. Tezos unterstützt Smart Contracts und bietet eine Plattform für den Aufbau dezentraler Anwendungen.

Besonderheiten: sich selbst korrigierende Blockchain

Eine sich selbst korrigierende Blockchain? Das alles bekommen Sie beim Kauf von Tezos (XTZ) und zur besseren Veranschaulichung des Features nehmen wir das Beispiel Handys – Fakt ist, es gibt jederzeit neue Handys, neue Generationen etc. Irgendwann stoßen ältere Phones an ihre Grenzen, da sie „outdated“ sind. Nehmen wir zum Beispiel das iPhone 3, welches nicht mehr kompatibel mit dem neuesten iOS-System ist.

Nokia galt damals als absoluter Big Player im Handygeschäft, doch die Weiterentwicklung blieb auf der Strecke. Der Kauf von Apple und Samsung Produkten wuchs durch eine stetige Entwicklung der Handymodelle und Betriebssysteme.

Im Klartext: Gewinnen tut immer der, der sich besonders gut anpassen kann. Das hat Nokia verpasst und wurde somit von anderen Technik-Riesen auf dem Business gedrängt.

Im Bezug auf die Kryptowelt bedeutet das: Andere Blockchains haben auch das Problem, dass sie nicht anpassungsfähig sind. Tezos (XTZ) kaufen bedeutet in die Zukunft zu investieren. Tezos ist wie ein Chamäleon. Die Kryptowährung kann sich anpassen und stetig verändern. Um immer Up-to-date zu sein, können Sie hier jederzeit den aktuellen Euro-Preis der Kryptowährung umrechnen lassen.

Turbulenzen in der Öffentlichkeit

Nachdem das Rekord-ICO über 232 Million Dollar eingespielt hat, kam es zum Riesen-Streit in Tezos Kreisen. Das Unternehmen war Gegenstand einer Untersuchung aufgrund mehrerer Klagen in Bezug auf die Einhaltung von Regulierungen der US-Wertpapier- und Börsenkommission (SEC). In den Klagen hieß es, dass Tezos-Token nach US-Recht wie Wertpapiere betrachtet werden sollten. Das bedeutet, sie müssten bei der SEC registriert werden, um legal Tezos (XTZ) weiterzuverkaufen.

Das Ganze nahm aber noch persönliche Ausmaße an: Es gab einen öffentlichen Streit zwischen Arthur und Kathleen Breitman – daher kam es zu Verzögerungen des Starts der Plattform. Ein negativer Hype um das neue Projekt. Tezos (XTZ) verschwand kurz von der Bildfläche, die Negativ-Schlagzeilen haben nun aber wieder aufgehört, und wir beschäftigen uns mit den eigentlichen Stärken der Kryptowährung.

Eine Kryptowährung „backen“?

„Baking“ ist der Vorgang der Unterzeichnung und Veröffentlichung von Blöcken für die Tezos-Blockchain. Sogenannte Bäcker oder auch Baker sind ein wesentlicher Bestandteil des PoS-Konsensmechanismus, indem sie sicherstellen, dass alle Transaktionen in einem Block korrekt sind. Außerdem wird darauf geachtet, dass die Reihenfolge der Transaktionen vereinbart sind und keine Doppelausgaben stattfinden. Der Kauf und Verkauf von Tezos (XTZ) wird also kontrolliert.

Baker validieren alle Transaktionen und fügen sie der Blockchain hinzu. Wenn sich ein Baker unehrlich verhält, hat das Protokoll einen eingebauten Mechanismus, der dazu führen kann, dass er seine Kaution verliert.

Wie kaufe ich Tezos (XTZ)?

Tezos (XTZ) zu kaufen, war nicht immer so einfach wie jetzt: Bislang gab es die Kryptowährung nur auf wenigen Börsen. Doch nun hat auch die bekannte Kryptobörse Bitpanda Tezos (XTZ) ins Portfolio aufgenommen.

Um Tezos (XTZ) zu kaufen, ist es zunächst nötig sich ein geeignetes Wallet zuzulegen. Es gibt einige Anbieter, die Brieftaschen für das Chamäleon unter den Kryptowährungen anbieten. Am besten lässt sich Tezos (XTZ) dann gegen gängiges digitales Geld wie Bitcoin oder Ethereum eintauschen. Hierzu benötigen Sie lediglich die Wallet-Adresse ihrer Tezos-Brieftasche und können die bekannten Coins gegen XTZ-Coins eintauschen.

Fazit Tezos (XTZ)

Auch wenn der Kauf von Tezos (XTZ) durch negative Schlagzeilen stagnierte: Tezos (XTZ) könnte eine Revolution auf dem Kryptomarkt sein. Durch die sich selbst korrigierende Blockchain ist das Projekt einigen Anderen einen weiten Schritt voraus: Der Kauf von Tezos (XTZ) verspricht ein langfristiges Investment, dass mit der Zeit geht anstatt mit der Zeit zu gehen.

Lisa Gröning

Redakteurin bei Krypto-Monitor
Lisa Gröning arbeitet seit Website-Launch für den Krypto-Monitor – sie schärfte ihr ausgeprägtes Sprachtalent in einem deutschen Verlagshaus und widmete sich nach dem Studium ihren beiden großen Passionen – Medien und Sport; als Projektmanagerin in der Werbebranche, als Redakteurin in Online-Projekten und als Yogatrainerin.
Lisa Gröning