Der aktuelle Zcash (ZEC) Kurs

Bevor Sie die Kurse von Zcash (ZEC) checken und die Kryptowährung vielleicht kaufen, sollten Sie sich mit den Basics dieser bekannt machen. Die Kryptowährung wurde aus Bitcoin herausgelöst und im Oktober 2016 auf den Markt gebracht. Zcash basiert auf einem speziellen kryptographischen Protokoll, das die Informationen eines Absenders, die Informationen eines Empfängers und den zwischen den beiden Parteien getätigten Betrag abschirmt.

Der aktuelle Zcash (ZEC) Kurs im Diagramm

Im obigen Diagramm ist der Zcash (ZEC) Kurs zu finden. Immer auf dem neuesten Stand aktualisiert sich die Kurs-Tabelle automatisch. Natürlich können Sie hier auch eine Übersicht der letzten Tage und Wochen finden – damit Sie die Kurse vergleichen können und immer Up-to-date sind!

Was ist Zcash (ZEC) eigentlich?

Nachdem Sie die Kurse nun hoffentlich einigermaßen stabil vorgefunden haben, hier die detaillierten Informationen über die Kryptowährung Zcash (ZEC). Das offene Kryptowährungsprojekt von Zcash verwendet gewährleistet Privatsphäre, Anonymität und Fungibilität beim Kauf von Zcash (ZEC) – also entspricht es dem Grundgedanken von Bitcoin (BTC). Zcash (ZEC) hat ein Gesamtvolumen von maximal 21 Millionen Münzen und wird durch einen Proof of Work Equihash-Algorithmus abgebaut. Equihash ist ein Proof-of-Work-Algorithmus, der von Alex Biryukov und Dmitry Khovratovich entwickelt wurde. Die Vorteile des Equihash-Algorithmus: Dieser Proof of Work Algorithmus ist rein speicherorientiert. Es bedeutet, dass die Höhe des Mining davon abhängt, wie viel Speicherplatz Ihre Hardware hat. Aufgrund seiner speicherintensiven Natur ist es wirklich schwierig, einen kostengünstigen spezialisierten Hardwarechip zu bauen. Dieser Algorithmus ist optimiert und effizienter – er kann mit Standard-PCs mit mehr RAM-Leistung abgebaut werden. Sind die Kurse also nach ihren Wünschen, ist es ein Einfaches in den Coin zu investieren!

Lisa Gröning

Redakteurin bei Krypto-Monitor
Lisa Gröning arbeitet seit Website-Launch für den Krypto-Monitor – sie schärfte ihr ausgeprägtes Sprachtalent in einem deutschen Verlagshaus und widmete sich nach dem Studium ihren beiden großen Passionen – Medien und Sport; als Projektmanagerin in der Werbebranche, als Redakteurin in Online-Projekten und als Yogatrainerin.
Lisa Gröning