Der Kauf des Basic Attention Token (BAT): Werbung adé?

Jetzt kaufen!

Keine Lust mehr auf Werbung? Mit dem Kauf des Basic Attention Token (BAT) haben lästige Anzeigen bald ein Ende. Entwickelt und dann zum Kauf angeboten, wurde BAT mit dem dazugehörigen Brave Browser vom Schöpfer von JavaScript und den Mitbegründern von Mozilla und Firefox, Brendan Eich und Yan Zhu. BAT ist eine dezentrale und transparente Werbeplattform für Publisher.

Der hauseigene Token namens BAT-Token entstand durch ein ICO (Initial Coin Offering), das am 31. Mai 2017 stattfand. Insgesamt wurden 1 Milliarde BAT-Tokens beim Crowdsale gegen Ethereum (ETH) getauscht. Für einen ETH konnte man 6400 BAT-Token kaufen.

Insgesamt gibt es 1.500.000.000 BAT-Token zum Kauf: 1 Milliarde wurde beim Token-Sale ausgeschüttet, zusätzlich 300 Millionen für Brave-Nutzer und 200 Millionen Token für die Entwickler. Der BAT-Token ist ein ERC20 Token, bedeutet dieser läuft auf der Ethereum Blockchain.

Wie funktioniert der Basic Attention Token (BAT)?

basic attention token logoBevor Sie den Basic Attention kaufen, sollten Sie sich mit den Basics der Kryptowährung (Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Kryptowährungen) bekannt machen. Der Token kann zwischen Werbetreibenden, Nutzern und Entwicklern ausgetauscht und verkauft werden. Vereinfacht gesagt ist der Basic Attention Token entworfen und zum Kauf angeboten worden, um ein Gleichgewicht in der digitalen Werbung zu schaffen. Der ungerechten Verteilung von Werbeeinnahmen, Missbrauch persönlicher und mobiler Daten der Nutzer für Anzeigen und Tracker und Manipulation von Klickzahlen durch Bots soll mittels BAT Abhilfe verschafft werden.

Wie das funktioniert? Durch ein neues Bezahlmodell, basierend auf der BAT-Blockchain und dem gleichzeitig entwickelten Brave Browser. Werbeeinnahmen werden dabei zwischen den Webseitenbetreibern, den Nutzern sowie den Brave Entwicklern aufgeteilt.

Die Besonderheiten

Wer kennt es nicht – man öffnet eine Internet-Seite und wird mit Werbung vollgespamt. Nicht nur für die Nutzer ist das ein Dorn im Auge – auch Werbetreibende haben damit ein Problem, denn Werbeanzeigen werden oft durch Ad-Blocker gesperrt, außerdem macht es Websiten langsamer und unattraktiver.

Deshalb wird nun der Basic Attention Token (BAT) zum Kauf angeboten: Besucher können Publishern BAT für gute Inhalte spenden, Publisher können weiterhin zusätzliche Werbeflächen für BAT verkaufen und transparent mit den Werbetreibenden abrechnen.

Die drei Kernakteure im BAT-Netzwerk sind also Publisher, Werbetreibende und Endnutzer. Der Publisher ist dafür verantwortlich, Inhalte zu veröffentlichen und diese zu monetarisieren, indem Werbeflächen gekauft werden müssen. Der Unterschied in dem neuen Werbe-Netzwerk: Als Teilnehmer des BAT-Ökosystems werden die Publisher von Werbetreibenden mit BAT-Token bezahlt (In unserem Krypto-Monitor Converter können Sie direkt den aktuellen Euro-BAT-Preis umrechnen). Die Werbetreibenden nutzen dies wiederum, um gezielte Werbung an eine ausgewählte Nutzergruppe zu schalten, die dem Erhalt von zielgerichteter Werbung zugestimmt hat. Für das Schalten von Werbung innerhalb des Netzwerks bezahlen Werbetreibende in BAT-Token. Und dann gibt es da natürlich noch den normalen Surfer, die sich als Teilnehmer des Ökosystems im Brave Browser bereit erklärt haben müssen. Mittels dieses Browsers erhalten sie die vom BAT-Netzwerk organisierte Werbung gemäß deren anonymer, persönlicher Werbepräferenzen eingeblendet. Umso länger bzw. intensiver diese Werbungen betrachtet werden, desto mehr Belohnung erhalten Endnutzer in Form von BAT-Token.

Alle guten Dinge sind drei – der Fokus des BAT:

  • Privatsphäre: Browserdaten und der Verlauf werden privat gehalten, Tracker von Drittparteien werden automatisch geblockt und Daten, die für die Zielgruppenbestimmung wichtig sind, verlassen das Endgerät nicht
  • Personalisierte Werbeschaltung: BAT erkennt, ob der Nutzer für eine Werbeanzeige in Frage kommt und ob eine Werbung zum jetzigen Zeitpunkt vielleicht ungünstig wäre
  • Blitzschnelles Loading: Dadurch, dass keine aufwendigen Anzeigen geladen werden müssen, wird die Ladezeit optimiert und ein schnelleres Surfverhalten gewährleistet

Wie kaufe ich den Basic Attention Token (BAT)?

–> Übersicht der wichtigsten Kryptowährungen

Da es sich bei BAT um einen ERC-20 Token handelt, der auf der Ethereum-Blockchain aufsetzt, benötigen Sie für die sichere Verwahrung und den Kauf des BAT-Token ein ERC-20 kompatibles Wallet. Hierbei gibt es einige Anbieter, die zur Auswahl stehen. Natürlich ist es möglich, eine digitale Brieftasche zu verwenden oder auch ein Cold Wallet wie Ledger.

Danach kann der Kauf des Basic Attention Token beginnen: Die Kryptobörse Coinbase listet auf ihrer Handelsplattform auch den BAT. Hier sind Kunden in der Lage den Token auf coinbase.com sowie seinen Android- und iOS-Apps zu kaufen, verkaufen oder zu handeln. Das macht BAT zum zweiten ERC-20-Token, der von der Kryptobörse nach 0x gelistet wird (Hier erfahren Sie alles zum Kauf von 0x).

Lisa Gröning

Redakteurin bei Krypto-Monitor
Lisa Gröning arbeitet seit Website-Launch für den Krypto-Monitor – sie schärfte ihr ausgeprägtes Sprachtalent in einem deutschen Verlagshaus und widmete sich nach dem Studium ihren beiden großen Passionen – Medien und Sport; als Projektmanagerin in der Werbebranche, als Redakteurin in Online-Projekten und als Yogatrainerin.
Lisa Gröning