26. März 2019

Bitcoin vs. Fiat – in Argentinien bald kein Peso mehr?

coins ripple ethereum bitcoin
Na nu? Erst die Regulierungsversuche von einigen Staaten, nun vielleicht die Einführung von Kryptowährungen als Peso-Ersatz in Argentinien.
Wie die lokale Nachrichtenagentur La Nación am 22. März berichtete, sieht die Krypto-Koryphäe Tim Draper den Bitcoin als das ideale Instrument zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Probleme Argentiniens. Er traf sich am vergangenen Mittwoch mit Präsident Mauricio Macri, im Vorfeld eines von seinem argentinischen Fonds Draper Cygnus organisierten Fintech- und Blockchain-Gipfels.

Die Wette um den Bitcoin

„Wir sprachen über Bitcoin (BTC) und die Abwertung des Pesos, und ich schlug eine Wette vor“, so Draper. Wenn der Peso mehr Wert hat als Bitcoin, verdopple er die Investition, die er im Land tätige – und wenn Bitcoin mehr Gesamtwert hat als der Peso, würde die Kryptowährung das Fiat-Geld ersetzen. Das wäre eine perfekte Lösung, so Draper, weil es kein Vertrauen in die Währung gibt. In Argentinien gibt es seit mehreren Jahren Währungsprobleme und damit verbundene Auswirkungen – der Weg aus der Wirtschaftskrise und der Abwanderung von Fachkräften könnte mit dem Währungswechsel entgegen gesteuert werden. Laut Draper ist Argentinien reif für die Blockchain-Technologie und Bitcoin selbst.

Argentinien zieht mit

Der Appetit der Verbraucher scheint bereits vorhanden zu sein. Nach Angaben von Coin Dance war die letzte Woche Argentiniens siebtgrößte in Bezug auf das Handelsvolumen an Kryptowährungsbörsen. Mit fast 8 Millionen Pesos (214.000 $), die den Besitzer wechselten, liegt die Zahl nur geringfügig unter dem Anfang Dezember erreichten Allzeithoch von 9,4 Millionen Pesos (226.000 $). Argentinien zeigt sich schon seit einiger Zeit aufgeschlossen gegenüber Krypto und Blockchain. So hatte das Land erst im März eine Vereinbarung mit Binance Labs getroffen, die vorsieht, dass die Kryptobörse in argentinische Blockchain-Projekte investiert. Es ist natürlich nicht sicher, ob Argentinien Drapers Vorschlag folgen wird, aber – der Appell ist ein guter Anreiz für eine Debatte rund um die Zukunftsfähigkeit von Fiatwährungen – gerade in einer Volkswirtschaft, die sich zunehmend der Blockchain-Technologie zuwendet.
Spread the love