David Guettas Villa steht gegen Bitcoin zum Verkauf

Jeder hat zu seinen Songs schon in einem Club getanzt, jetzt können Bitcoin-Fanatiker seine Villa sogar gegen Bitcoin zum Kauf erwerben. Der berühmte DJ David Guetta akzeptiert die bekannte Kryptowährung für eine 14 Millionen Villa in Miami.

Boom Boom Bitcoin

Die luxuriöse Wohnung des DJs in den Setai Residences, in Miami Beach soll nun verkauft werden. Die Immobilienagentur bietet Guettas Domizil für 14 Millionen Dollar an und akzeptiert Zahlungen mit Ethereum und Bitcoin.

Das ist nicht der erste Schachzug von David Guetta in Richtung Krypto: Im September unterzeichnete der DJ eine Partnerschaft mit der dezentralen Virtual-Reality-Plattform Sensorium Galaxy.

Nichts neues im Immobilien-Business

Am 27. Mai verkaufte das Unternehmen ein Penthouse mit vier Schlafzimmern für 22,5 Millionen US-Dollar, das vollständig in Krypto bezahlt wurde. Sowohl der Käufer als auch die bekannte Kryptowährung blieben unerwähnt.

Während die Immobilienpreise in die Höhe schießen, macht sich die Bitcoin-Adoption bei Immobilientransaktionen bemerkbar, da Unternehmen damit werben, dass sie sich auf Angebote für Krypto zahlende Kunden auf der ganzen Welt spezialisiert haben.

Standardbild
Lisa Gröning
Artikel: 357