7. November 2019

Bis zum 30.11.2019: Keine Gebühren bei bitcoin.de

bitcoin dollar geld

Lust auf Coin-Trading? Kein Problem! Der Krypto-Handelsplatz bitcoin.de bietet für Krypto-Neueinsteiger und echte Fans genau die richtige Plattform, um im Bitcoin-Business durchzustarten. Der Handelsplatz fungiert als Mittler zwischen Käufer und Verkäufer und hat seit kurzer Zeit ein paar neue Coins am Start: IOTA und Litecoin (LTC). Darüber hinaus hat der Marktplatz noch ein besonderes Extra für Trader auf Lager!

0,0% Gebühren

Natürlich wollen wir Sie mit den Hot-News nicht so lange hinhalten, daher gibt es das Beste zu Beginn: Im Zuge der Neuerungen fallen die bitcoin.de Gebühren beim Krypto-zu-Krypto-Handel bis zum 30.11.2019 auf 0,00%!

Falls Sie noch kein Konto bei bitcoin.de haben, erfahren Sie auf unserem Youtube Kanal alles Wissenswerte über die Registrierung und das Trading:

Die neuen Coins

bitcoin.de banner 250
Nun sind sie endlich da: die neuen Coins! Aber wie funktioniert der Krypto-zu-Krypto-Handel? Auf dem Marktplatz direkt wird dieser nämlich nicht abgewickelt, sondern mit einer externen Wallet wie Ledger. Die neben Dash und Golem neu aufgenommenen Coins werden nicht mit Euro erworben, sondern mit Bitcoins. Sobald eine Bitcoin-Zahlung abgeschlossen ist, senden die Verkäufer die andere Kryptowährung mit der eigenen Wallet an die Wallet des Käufers.

 

IOTA und Litecoin

Was macht die handelbaren Coins aus und warum ist es ein richtiger Schritt von bitcoin.de diese ins Portfolio aufzunehmen? Kommen wir zunächst zu IOTA und seinem implementierten Tangle, zu deutsch: „WirrWarr“. Denn IOTA basiert als einziger Coin nicht auf der Blockchain-Systematik – sondern auf einem azyklischen Graphen, der für die Bestätigung der Transaktionen verwendet wird. Vereinfacht gesagt: Per Zufall werden zwei Teilnehmer im IOTA-Netzwerk ausgesucht, um eine Aktion zu bestätigen. Daraus resultiert die minimale Rechenleistung jedes einzelnen Users – und das möchte die Kryptowährung damit erreichen: die gemeinsame Sprache im Internet Of Things werden. Die Transaktionsgeschwindigkeit ist hoch, die Anzahl der gleichzeitig ausgeführten Transaktionen ist skalierbar und beinahe unbegrenzt.

Auch Litecoin (LTC) kommt nicht von schlechten Eltern: LTC ist eine Kryptowährung, gleichartig dem Bitcoin, die auf einem ähnlichen Framework aufbaut. Der Unterschied zu Bitcoin: das Minen bei Litecoin dauert nur 2,5 Minuten, was zu schnelleren Transaktionsbestätigungen führt. Die Gesamtzahl an Litecoins ist mit 84 Millionen Stück konsequenterweise auch vier Mal so hoch.

Lisa Gröning

Redakteurin bei Krypto-Monitor
Lisa Gröning arbeitet seit Website-Launch für den Krypto-Monitor – sie schärfte ihr ausgeprägtes Sprachtalent in einem deutschen Verlagshaus und widmete sich nach dem Studium ihren beiden großen Passionen – Medien und Sport; als Projektmanagerin in der Werbebranche, als Redakteurin in Online-Projekten und als Yogatrainerin.
Lisa Gröning