15. Januar 2020

Außenseiter Bitcoin SV setzt zum Höhenflug an!

bitcoin muenzen sv

Es gibt wohl kaum ein Asset im ohnedies bewegten Kryptowährungsbusiness, das so polarisiert wie der Bitcoin SV. Das liegt nicht zuletzt am streitbaren Gründer des Coins, Craig Wright. Der hatte sich dermaßen mit Changpeng Zhao angelegt, dass dieser wiederum – wie der Krypto-Monitor berichtete – in seiner Funktion als Binance-CEO den BSV delistete!

Damit aber nicht genug: Kraken schmiss den Coin ebenfalls raus, Coinbase hatte sich nie für ihn interessiert, und auch die Wallets Ledger und Trezor hielten es nicht der Mühe wert, BSV-kompatibel zu sein.

Was für ein Comeback!

bitcoin.de registrieren

Die Großwetterlage an den Kryptobörsen ist zwar derzeit allgemein recht freundlich – was allerdings der Bitcoin SV hingelegt hat, ist konkurrenzlos. Nach dem 10. Jänner hatte sich der Kurs innerhalb von wenigen Tagen verdoppelt, und der Aufwind hält immer noch an. Bei der Marktkapitalisierung schoss BSV hoch auf den Platz sechs und ließ dabei – welch schicksalshafte Wendung – auch den Binance Coin hinter sich.

Grund für diese hohe Nachfrage nach dem BSV könnte das bevorstehende Genesis-Upgrade sein. Der BSV will sich technisch radikal neu aufstellen und verspricht bahnbrechende Neuerungen im Februar. Fragt sich nur, welche Kryptobörsen den Coin der Stunde führen, nachdem ihm so viele den Rücken zugekehrt haben. Tipp: Bitcoin.de!

Find me

Sascha Bém

Sascha Bém, Chefredakteur des Krypto-Monitors, ist erfahrener Journalist und Medienmacher. Er arbeitete in den vergangenen 20 Jahren in den Bereichen Tageszeitung, Magazin sowie Online – sowohl als publizierender Autor als auch als Chefredakteur – und unterstützt Organisationen als Medien- und Kommunikationsberater.
Sascha Bém
Find me