17. Juli 2019

Bitcoin verdaut Libra-Schock, Bitpanda feiert BEST IEO

panda bitcoin bitpanda

Es war zu erwarten: Beim gestrigen Hearing vor dem Bankenausschuss des US Senats schlug Facebooks David Marcus nicht gerade freundschaftliche Stimmung entgegen. Die Parlamentarier hatten angekündigt, die Pläne für das Kryptowährungsprojekt Libra des Social-Media-Riesen auf Herz und Nieren zu prüfen. Und was sie von Marcus so hörten, hat sie keineswegs überzeugt. Im Gegenteil. Die Anhörung artete in eine Schelte aus, bei der Facebooks Verfehlungen wie der Cambridge-Analytica-Skandal ins Spiel gebracht wurden, um zu verdeutlichen, wie „wahnhaft“ die Idee Facebooks sei, eine Währung als Konkurrenz zum Dollar an der Politik vorbei zu entwickeln.

Dass eine Institution, die den Namen „Bankenausschuss“ trägt, nicht pro Kryptowährungen eingestellt ist, war zu erwarten. Auch scheint tatsächlich noch einiges an Libra nicht ausgegoren zu sein, und bei Facebooks Allmachts-Position und -Fantasien ist Vorsicht durchaus angebracht. Wirklich überraschend ist allerdings, was das Hearing an den Kryptobörsen angerichtet hat: Vor allem die Krypto-Leitwährung Bitcoin verlor innerhalb von 24 Stunden laut coinmarketcap.com mehr als 10 Prozent und steht nun seit längerem wieder unter 10.000 USD. Auch Ethereum (minus 8 Prozent) und Ripple (minus 3) kamen nicht ungeschoren davon.

Diese Kursbewegung ist wohl ein kurzfristige Schockreaktion auf die kryptokritische Haltung des US Senats, wird aber kaum von Dauer sein. Analysten prophezeien dem Bitcoin bereits eine rasche Erholung auf jenseits der 11.000 USD.

Bitpandas erfolgreicher IEO noch bis 23.7. in Phase zwei

Bessere News indes gibt es aus Österreich. Das Initial Exchange Offering des Bitpanda Token BEST hat bis dato bereits mehr als 25 Millionen Euro eingespielt. Mehr als 17.200 haben an dem IEO teilgenommen, das soeben in die Phase zwei eingetreten ist: Noch bis 23. Juli können Sie Token um 0,095 € pro Stück kaufen, danach steigt der Preis auf 0,1 €.

Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, Token zum Preis von nur 0,085 € im Rahmen eines Private Sale zu erstehen. Dieser Private Sale setzt eine Investitionssumme von mindestens 50.000 € voraus.

Bitpanda_728x90_metals_dunkel

Service-Tipp: App mit Kursalarm

Coinbase hat heute seine App um einen Service erweitert: Ab sofort können für alle Coins, die auf der US-Börse gehandelt werden, Echtzeit-Kursalarme aktiviert werden. So werden Investoren per Push-Mitteilung informiert, wenn es im Portfolio signifikant bergauf oder bergab geht.

 

krypto-monitor.com ist KEINE Anlageberatung, wir bieten lediglich Informationen rund um Blockchain, Kryptowährungen und die entsprechenden Märkte.

Find me

Sascha Bém

Sascha Bém, Chefredakteur des Krypto-Monitors, ist erfahrener Journalist und Medienmacher. Er arbeitete in den vergangenen 20 Jahren in den Bereichen Tageszeitung, Magazin sowie Online – sowohl als publizierender Autor als auch als Chefredakteur – und unterstützt Organisationen als Medien- und Kommunikationsberater.
Sascha Bém
Find me