17. Dezember 2019

Bitpanda Academy: Nicht für die Schule, sondern fürs Wallet lernen wir

academy lernen krypto bitcoin

Natürlich ist es das Bestreben der ganzen Kryptoszene – und allen voran der Kryptobörsen, einer breiten Masse Digital Assets zugänglich zu machen. Und bevor Menschen dazu motiviert werden, bekannte Werte wie Bitcoin, Ripple oder Ethereum zu kaufen, müssen sie zumindest Basics über Kryptowährungen draufhaben. Keiner sollte in etwas investieren, das er überhaupt nicht kennt.

Um nun dem Interessierten ein Basiswissen über Blockchain und Coins zu vermitteln, bietet Coinbase schon seit geraumer Zeit Online-Tutorials an, bei denen man Tezos dazuverdienen kann. (Wenn man Pech hat, landet man allerdings auf einer Warteliste, bis man endlich einsteigen kann.)

5 € in BEST pro Quiz

Ein ähnliches Modell hat heute Bitpanda gelauncht: Die Bitpanda Academy ist eine eLearning Plattform, auf der Wissenswertes – gut verständlich und unterhaltsam aufbereitet – vermittelt wird. Der Gag: Der Zugang zu Bitpanda Academy ist kostenlos, und am Ende jedes Artikels gilt es, ein Quiz zu absolvieren. Hat man die Message verstanden und punktet – gibt es zur Feier des Starts 5 € in BEST auf Ihr Konto gutgeschrieben!

Den Beginn machen 25 Artikel für Einsteiger: über die Geschichte des Geldes, Bitcoin-Basics, Wallets, Keys und Mining. Aktuell werden die Inhalte auf Englisch und Deutsch angeboten. Weitere Sprachen sollen laufend dazukommen, und insgesamt folgen in Bälde nach dem Einsteiger-Bereich auch welche für Fortgeschrittene und für Experten.

Viel Spaß beim Lernen fürs Wallet!

Find me

Sascha Bém

Sascha Bém, Chefredakteur des Krypto-Monitors, ist erfahrener Journalist und Medienmacher. Er arbeitete in den vergangenen 20 Jahren in den Bereichen Tageszeitung, Magazin sowie Online – sowohl als publizierender Autor als auch als Chefredakteur – und unterstützt Organisationen als Medien- und Kommunikationsberater.
Sascha Bém
Find me