Eminem goes Krypto: NFT für 450.000 US-Dollar gekauft

The real Slim Shady steigt nun auch in das Game der Non-Fungible-Token ein: Besser bekannt als Eminem hat der Rapper seine Sammlung nämlich weiter ausgebaut. Pünktlich zum neuen Jahr sicherte er sich ein Exemplar der Bored Ape Yacht Club (BAYC) NFTs für rund 123 Ethereum (ETH).

Rapper und NFTs

Dass Rapper sich zunehmend für Kryptowährungen und NFTs interessieren, ist nicht neu. Egal ob auf dem Deutschen Markt, wo Kool Savas und Cro immense Summen für NFTs erwirtschaften, oder auch international – wie eben Eminem, der mittlerweile sein 299. NFT sein Eigen nennen kann. Neben Eminem sicherten sich bereits zuvor auch andere US-Promis eigene BAYC-Exemplare. Eminem hat sich mit seinem neuen EminApe offiziell dem zweitgrößten NFT-Projekt auf OpenSea angeschlossen.

Bored Ape Yacht Club

Der Bored Apes Yacht Club ist eine Sammlung von 10.000 einzigartigen NFTs. Es gibt über 170 einzigartige Merkmale mit unterschiedlichem Seltenheitsgrad, welche die „Affen“ aufweisen können. Die Schöpfer haben diese verschiedenen Merkmale kombiniert, um eine limitierte Serie von einzigartigen NFTs zu erstellen. Das Projekt wurde erst im April 2021 gestartet und verzeichnet schon jetzt zunehmende Erfolge.

Sharing is caring
Standardbild
Lisa Gröning
Artikel: 380