Probit Review: Die Kryptobörse mit tollen Features

Bewertung:
Jetzt Registrieren
Verfügbare Währungen
  • bitcoin logo schrift
  • bitcoin cash logo schrift
  • bitcoin sv logo
  • EOS Logo
  • Tron Logo
    Einzahlungsmöglichkeiten
    • Zahlungsmittel Visa
    • Zahlungsmittel Mastercard
    Jetzt Registrieren
    • Trade Mining Service
    • Coin Staking
    • Gebühren leicht über dem Branchendurchschnitt

    Prosit Review Inhalte

    1. Die Facts: Professionell, global und sicher

    2. Registrierung: Einfach & schnell

    3. Sicherheit und Seriosität

    4. Zahlungen und Spesen: Attraktiv und günstig

    5. Probit Review – Fazit

    Die Facts: Professionell, global und sicher

    Probit ist eine bekannte Krypt0börse von den Seychellen und seit 2018 auf dem Markt. Derzeit bietet der Handelsplatz rund 40 verschiedene Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. an – in naher Zukunft ist das Listing weiterer digitaler Assets geplant. Einen eigenen Token besitzt das Unternehmen ebenfalls: den Probit Token, welcher bei coinmarketcap gelistet ist und derzeit bei rund 0,23€ steht – Tendenz steigend.

    Probit liegt mit einem Handelsvolumen von rund 30 Millionen US-Dollar auf Platz Nr. 66 der Kryptobörsen (Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Kryptobörsen im Jahr 2020) mit dem höchsten 24-Stunden-Handelsvolumen. Natürlich fehlt noch ein kleiner Weg, um es auf die Pole Position zu schaffen, dennoch bietet die Börse bereits jetzt ein immenses Potenzial, um dies bald zu erreichen.

    Registrierung: Einfach & schnell

    registrierung probitEin Konto bei der Kryptobörse Probit zu eröffnen, ist extrem einfach. Email-Adresse angeben, Kennwort wählen, Bestätigungslink, der per Email kommt, klicken – fertig. Um Kryptowährungen zu traden, bedarf es dann einem branchenüblichen Verfizierungsprozess – inklusive Wohnort, dessen Bestätigung, Lichtbildausweis und allem Pipapo. Was den Prozess vereinfacht, sind die unzähligen Sprachen, in denen die Website verfügbar ist und der übersichtliche Support-Bereich.

    Ein besonderes Schmankerl für die Börsen-Nutzer: Bei Probit gibt es den sogenannten „Trade Mining Service“, bei dem man jedes der folgenden Handelspaare minen kann: BTC/USDT, ETH/USDT, BTC/KRW, ETH/KRW oder ETH/BTC. Durch diesen Service erhalten die Benutzer Rückvergütungen auf die Transaktionsgebühren im nativen Token PROB der Börse. Der Rabatt liegt zwischen 50-110%.

    Für langfristige Anleger bei Kryptobörsen: Das Coin-Staking ist bei Probit ebenfalls möglich. Außerdem bietet Probit eine Wallet, auf die ein externer Zugriff unabhängig der Exchange möglich ist. Flexibel und sicher – bei Probit erhalten Sie volle Transparenz und eine übersichtliche Handhabung..

    Sicherheit und Seriosität

    Warum die Sicherheit so wichtig ist: Erstens speichern Börsen eine riesige Menge wertvoller, persönlich identifizierbarer Informationen. Von Namen über Adressen bis hin zu Angaben zur Identifizierung, der ID-Nummer des Steuerzahlers und vielem mehr. Noch wichtiger ist jedoch, dass Börsen eine Menge Bargeld oder Kryptoeinlagen verwalten. Wenn die Börse für Angriffe anfällig ist, bedeutet das, dass auch das Guthaben bedroht sein könnte. Aber nicht so bei Probit: 95% aller Vermögenswerte werden zusätzlich in einer Cold-Storage (Hier finden Sie eine Übersicht der Hardware-Wallet 2020) bewahrt und die Börse verwendet einen Hardware-Sicherheitsschlüssel sowie eine softwarebasierte Zwei-Faktor-Authentifizierung. Bei Probit können Sie also ohne schlechtes Bauchgefühl ihre digitalen Assets handeln!.

    Zahlungen und Spesen: Attraktiv und günstig

    Diese Handelsplattform erhebt keine unterschiedlichen Gebühren zwischen Nehmern und Herstellern. Stattdessen hat die Börse ein sogenanntes „Flat“-Gebührenmodell. Probit bietet eine pauschale Handelsgebühr von 0,20% an. Die Gebühren liegen durchaus im Branchendurchschnitt.

    ProBit bietet auch Rabatte auf die Handelsgebühren, wenn der Krypto-Fan ein größeres Handelsvolumen hat. Die Handelsgebühren können bis zu 0,03% sinken, wenn Sie ordentlich Kryptowährungen umsetzen oder die Handelsgebühren mit dem PROB Token zahlen.

    Viele Börsen haben konkurrenzfähige Handelsgebühren, treffen Sie dann aber auf dem Weg nach draußen mit ihren Rücknahmegebühren. Nicht aber diese Börse. Probit erhebt eine Rücknahmegebühr in Höhe von 0,001 BTC, wenn Sie die BTC zurückziehen. Diese Gebühr entspricht dem Branchendurchschnitt oder liegt sogar leicht darüber. Alles in allem entsprechen die Handelsgebühren und Rücknahmegebühren hier den Branchendurchschnitten.

    Probit Review – Fazit

    uebersicht probitDie Kryptobörse Probit kann mit großen Börsen wie Coinbase mithalten. Nicht nur, dass die Spesen absolut im Branchendurchschnitt liegen, Probit bietet tolle Extras wie das Staking oder den Trade Mining Service. Außerdem ist der Handelsplatz sehr auf die Sicherheit ihrer Kunden bedacht und überzeugt mit vielen Tools im puncto Safety. Probit ist mit seiner einfachen Handhabung und der Übersichtlichkeit im Online-Auftritt eine Börse, die Sie ganz klar auf dem Krypto-Radar haben sollten.

    Lisa Gröning