18. April 2019

In der Schweiz ist 24/7 Krypto angesagt

bitcoin ethereum coins

Während das Smarthome unseren Alltag revolutioniert hat und Autos selber einparken können, war vollautomatisiertes Krypto-Trading bislang Wunschdenken. Nun bietet die Schweizer Crypto Broker AG diesen Service an – nicht nur mit Bitcoin (BTC), auch Ripple (XRP), Bitcoin Cash (BCH), sondern mit insgesamt 20 weiteren Kryptowährungen. Sehen Sie hier die besten Kryptowährungen 2019.

Dein Wunsch sei mir befehl

Der Handel mit Kryptowährungen zu jeder Tages- und Nachtzeit musste bislang manuell erledigt werden – wenn man sich doch mal eine Pause gönnen wollte, ging natürlich so manche Chance durch die Lappen, die sich aus der Volatilität der Kryptowährungen ergeben kann. Ein Schweizer Broker schafft jetzt Abhilfe: Kunden des Dienstleisters Crypto Broker AG können über die Plattform des Anbieters nun dem „Crypto Asset Trading“ (CAT) frönen. Dabei können Parameter für Transaktionen vorinstalliert werden, damit das System bei entsprechenden Gelegenheiten automatisiert aktiv wird. Anders als bei der Call/Put-Aktion bei Kryptobörsen passt die Echtzeit-Reaktion sich den Wechselkursen an und reagiert sofort darauf – eine Call-Option gibt dem Käufer der Option das Recht, einen bestimmten Wert (z.B. eine Aktie) bis zum Verfallsdatum der Option zu einem bestimmten Preis zu kaufen. Eine Put-Option gibt dem Optionskäufer bis zum Verfallstermin das Recht, den Basiswert zum vorab bestimmten Ausübungspreis zu verkaufen.

Die Schweiz in der Vorreiterrolle

Der erste Service dieser Art in der Alpenrepublik:  Krypto-Fans, Trader und die, die es einmal werden wollen, können rund um die Uhr investieren und so Käufe und Verkäufe tätigen lassen. Das System für den Krypto-Handel arbeitet auf Basis einer eigens entwickelten Software. Nutzer können aber mittels einer API-Verbindung  auch eigene Programme zum Einsatz bringen.

Die Zukunft des Wertpapieres?

Die Crypto Broker AG – ein Tochterunternehmen der Crypto Finance AG – will künftig mit der Crypto Fund AG auch eigene Krypto-Fonds anbieten. Zusammen mit dem Joint Venture Gentwo Digital engagiert sich das Brokerhaus dafür, Krypto-Anlagen als bankfähige Finanzprodukte, die mit einer internationalen Wertpapiererkennungsnummer (ISIN) versehen sind, auf den Markt zu bringen.

Und wer ohne Broker 24/7 an Krypotwährungen kommen möchte, dem stehen mehr als 50 Bitcoin-Bankomaten in der Schweiz zur Verfügung.

Spread the love