9. November 2020

Quiz bei Coinbase: Algorand ALGO zu verdienen!

algorand derivate kurse

Wie unsere informierten Leserinnen und treuen Leser wissen, haben wir das Projekt Algorand schon länger auf dem Schirm des Krypto-Monitors – nicht zuletzt auch dank unseres Gastautoren und ALGO-Insiders Nikita Monastyrskiy.

Algorand profitiert aktuell von der allgemeinen Hochstimmung an den Kryptobörsen. Beim Kaufen von Bitcoin, Invest in Ethereum oder eben Anlegen in Algorand scheinen die Kryptofans nicht sehr viel Unterschied zu machen. So ist der ALGO aktuell auf Platz 48 bei der Marktmonetarisierung und wie die meisten Top-Performer bei ca. 3% im 24-Stunden-Plus.

Technisch ist Algorand indes eine sehr eigenständige Entwicklung. Seine Blockchain unterstützt Smart Contracts und ist extrem dApps-freundlich. (Schon einmal ein Gegensatz zu Bitcoin.) Unter anderem ein eigener „Proof of Stake“-Mechanismus soll bei Skalierbarkeit, Tempo und Sicherheit neue Maßsstäbe setzen.

Coinbase lädt zum ALGO-Quiz

Die renommierte Kryptobörse Coinbase nahm unlängst wie von uns berichtet (siehe Coinbase listet Algorand) den Newcomer auf. Und nicht nur das! Seit gestern besteht die Möglichkeit, im Rahmen eines Quiz‘ ALGOs zu verdienen. Die Teilnahme ist denkbar einfach: Bei Coinbase registrieren, Info-Videos ansehen, Fragen beantworten, pro Frage 2$ in ALGO verdienen.coinbase banner deutsch 728x90

Wenn es einmal zu knifflig werden sollte – hier noch einmal ein paar ausführliche Background-Infos aus dem Hause Krypto-Monitor:

Sascha Bém
Find me